Newsletter:
 
 
 

Gemeinde Hollingstedt

Bürgermeisterin Petra Bülow

 

Osterende 4
24876 Hollingstedt

 

E-Mail: 

Link verschicken   Drucken
 

Hollingstedt

Vorschaubild

Petra Bülow

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hollingstedt.de

Größe:  1.751 ha

Einwohner:  1.012

 

Im Südwesten des Amtsbereiches, dort wo die Treene erheblich an Breite gewinnt, liegt der laut Treenegutachter Nagel wohl schönste Ort in der Treeneniederung – die Gemeinde Hollingstedt. Im Mittelalter, zur Zeit der Wikinger, bildete ein Hafen in Hollingstedt den Zugang zur Nordsee für die damals bedeutsame Wikingerstadt Haithabu. Unter dem Motto „Nordseehafen von Haithabu und Schleswig“ zeigt eine Ausstellung im „Hollinghuus“ die Ergebnisse der Ausgrabungen und Forschungen des Archäologischen Landesmuseums in der Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

 

Entlang des innerörtlichen Radwanderweges „Rund um Hollinghuus“ vermitteln Schautafeln an historischen Standorten Geschichtliches rund um die Gemeinde Hollingstedt. Auch die sich immer größerer Beliebtheit erfreuenden historischen Rad- und Wanderwege „Stapelholmweg, Eider- Treene-Sorge-Weg, Wikinger-Friesenweg und Thorshammerweg“ treffen sich hier. Von Hollingstedt in Richtung Südwesten beginnt die weite Landschaft der Eider-Treene-Sorge-Niederung mit ihren vielen Wiesenvögeln, u. a. den seltenen Weißstörchen. Sehenswert in Hollingstedt: Storchennester sowie die wikingerzeitliche und volkskundliche Sammlung im alten Schulhaus.


Aktuelle Meldungen

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Hollingstedter Einrichtungen

(15.08.2017)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Hollingstedt vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Hollingstedter Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Hollingstedt kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

 

 

 

[Interessenbekundung]

[Informationen zum Förderprogramm]

[Azubi Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Hollingstedter Einrichtungen


Veranstaltungen

02.12.​2017 bis
03.12.​2017
Weihnachtsmarkt in Bremen und Bremerhaven
Fahrt mit Übernachtung zum Weihnachtsmarkt nach Bremen und am 2. Tag nach Bremerhaven, Klimahausbesichtigung oder freie Zeit um über den Weihnachtsmarkt zu schlendern. [mehr]
 
05.12.​2017
14:30 Uhr
 
07.12.​2017
19:30 Uhr
Weihnachtsfeier LandFrauenVerein
Weihnachtsfeier "Märchen und Musik" mit Susanne Söder-Beyer und Bianka Bruedgam am Akkordeon [mehr]
 
07.12.​2017
20:00 Uhr
 
09.12.​2017
15:00 Uhr
 
19.12.​2017
15:00 Uhr