Newsletter:
 
 
 

Gemeinde Hollingstedt

Bürgermeisterin Petra Bülow

 

Osterende 4
24876 Hollingstedt

 

E-Mail: 

Link verschicken   Drucken
 

Hollingstedt

Vorschaubild

Petra Bülow

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hollingstedt.de

 

Größe:  1.751 ha

Einwohner:  1.012

 

Im Südwesten des Amtsbereiches, dort wo die Treene erheblich an Breite gewinnt, liegt der laut Treenegutachter Nagel wohl schönste Ort in der Treeneniederung – die Gemeinde Hollingstedt. Im Mittelalter, zur Zeit der Wikinger, bildete ein Hafen in Hollingstedt den Zugang zur Nordsee für die damals bedeutsame Wikingerstadt Haithabu. Unter dem Motto „Nordseehafen von Haithabu und Schleswig“ zeigt eine Ausstellung im „Hollinghuus“ die Ergebnisse der Ausgrabungen und Forschungen des Archäologischen Landesmuseums in der Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

 

Entlang des innerörtlichen Radwanderweges „Rund um Hollinghuus“ vermitteln Schautafeln an historischen Standorten Geschichtliches rund um die Gemeinde Hollingstedt. Auch die sich immer größerer Beliebtheit erfreuenden historischen Rad- und Wanderwege „Stapelholmweg, Eider- Treene-Sorge-Weg, Wikinger-Friesenweg und Thorshammerweg“ treffen sich hier. Von Hollingstedt in Richtung Südwesten beginnt die weite Landschaft der Eider-Treene-Sorge-Niederung mit ihren vielen Wiesenvögeln, u. a. den seltenen Weißstörchen. Sehenswert in Hollingstedt: Storchennester sowie die wikingerzeitliche und volkskundliche Sammlung im alten Schulhaus.

 


Veranstaltungen